Eventhalle wird gebaut – hohe Mietausgaben der Stadt

Die OV berichtet in ihrer Ausgabe vom 16.6.2011, dass die Eventhalle gebaut wird. Eine in der Sache gute Entscheidung.

Zur Abrundung seien hier einige Fakten ergänzt, die für die weitere Bewertung der Halle aber von großer Wichtigkeit sind:

Das Grundstück mit einer Größe von 5000 m², auf dem die Halle errichtet werden soll, wird der RASTA-DOME GmbH auf dem Erbbauweg zur Verfügung gestellt. Der Erbbauszins beträgt für die kommenden 20 Jahre jeweils 1,– Euro. Auf einem angrenzenden Grundstück (4000 m²) wird die Stadt Vechta einen Parkplatz in Schotterbauweise erstellen. Ebenfalls beschlossen wurde der Abschluss eines Mietvertrages mit der RASTA-DOME GmbH. In diesem Vertrag soll geregelt werden, dass die Stadt Vechta die Halle für die Dauer von 20 Jahren „für einen Zeitraum von ……… Wochenstunden“ nutzen kann. Die hierfür angesetzte Miete beträgt monatlich dann 21.500,– Euro (incl. Mehrwertsteuer), was einer Jahresmiete von 258.000 Euro entspricht (in 20 Jahren 5.160.000,– Euro).

———————-

Was uns irritiert daran, ist die Tatsache, dass die Mietkosten von ursprünglich 140.000 Euro jährlich plötzlich auf fast 260.000 Euro ansteigen. Angeblich soll mehr Funktionalität in die Halle eingebaut werden – was auch immer darunter zu verstehen ist. Noch irritierender ist, dass es kein wirkliches Konzept für die Nutzung der Eventhalle gibt. Mit anderen Worten: Es war nicht zu erfahren, wie und durch welche Art von Veranstaltungen man beabsichtigt, die Jahresmiete wieder einzunehmen, so dass die Eventhalle kein Zuschussbetrieb für die Stadt wird.

Zusammenfassend halten wir fest: Der Bau der Eventhalle ist beschlossen, was an sich gut ist, jedoch ohne dass klar ist, wie man die jährlich anfallenden Folgekosten konzeptionell sauber abzufangen gedenkt. Hierzu war keine Information zu erhalten.

Auf dieser Informationsgrundlage wurde im Verwaltungsausschuss abgestimmt. Etwas dürftig, finden Sie nicht auch? Dürftig und ungewöhnlich ist auch, dass die Sitzungsunterlagen für die Abstimmung den Ausschussmitgliedern erst am späten Vormittag zugestellt wurden, so dass kaum Zeit blieb, sich mit den Papieren angemessen zu befassen.

In der Abstimmung hat sich WirFÜRVechta aus dem Grund des unklaren Finanzierungsrahmens enthalten. Wir betonen allerdings nachdrücklich, dass wir von der Notwendigkeit einer solchen Eventhalle überzeugt sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s